Rezept-Tipp März

Venezianische Leber  (Fegato alla veneziana)

Für Liebhaber von Innereien haben wir heute ein italienisches Rezept zur Zubereitung von Leber ausgewählt. Sie können je nach Geschmack und Verfügbarkeit Lamm- Kalbs- oder Rinderleber verwenden.

Zutaten für 4 Personen

  • 3 mittelgroße Gemüse-Zwiebeln
  • 5 EL Olivenöl
  • 600 g Leber vom Kalb (alternativ Rind oder Lamm)
  • Salbeiblätter
  • Salz, Pfeffer
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 2 EL Butter

Und so wird´s gemacht:

  • Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln
  • das Fleisch in gleichmäßige Streifen schneiden
  • 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin dünsten und etwas Salz dazugeben
    (die Zwiebeln sollen weich und leicht gebräunt sein)
  • Zwiebeln herausnehmen und beiseite stellen
  • restliches Öl in der Pfanne erhitzen und das Fleisch mit den Salbeiblättern ca. 3 Minuten ringsum anbraten
  • mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne zu den Zwiebeln geben
  • Bratensatz mit Wein und etwas Wasser ablöschen,  aufkochen und reduzieren
  • Butter zugeben und Fleisch, Salbei und Zwiebeln dazugeben und köcheln lassen bis das Fleisch wieder heiß ist
  • Je nach Geschmack kann die Soße nochmit einem Schuß Sahne oder Wein verfeinert werden
  • abschmecken und auf Tellern anrichten
  • dazu passen Bratkartoffeln, Polenta oder Kartoffelpüree
  • Getränkeepfehlung: Weißwein Cuvee Johanna vom Weingut Wöhrwag aus Untertürkheim