imm cologne – Möbelleitmesse 2018

Vom 15. – 21. Januar fand die internationale Möbelmesse (imm cologne) in Köln statt.

Die jährliche Leitmesse für den internationalen Möbelmarkt zeigte wieder Trends für das laufende Jahr. Wir waren für Sie unterwegs um  Kontakte zu pflegen, neue Hersteller kennenzulernen und Möbel für unsere Ausstellung einzukaufen. Außerdem haben wir führende Einrichtungshäuser und Küchenstudios besucht.

Fazit:

Das Wohnen wird wieder bunter. Neben Pastellfarben in fein abgestuften Nuancen findet man aber auch kräftige, knallige Töne. Entweder mit Holz kombiniert oder dezent bunt. Ebenso bei den Polstermöbeln. Hier ist ein Trend zu samtigen Stoffen auffällig.

Trendhölzer bleiben Eiche natur und Nussbaum. Die Farbe des Jahres ist violett. Man findet hier alle Nuancen und Schattierungen.

Weiterhin sitzt man am großen Esstisch auf Sitzbänken, gepolstert oder spartanisch auf Holz mit Filzkissen. Hier gibt es bei einigen Herstellern die neue Kombination Stuhl und – quasi als überbreiter Stuhl –  die Zwei- oder Dreisitzer-Bank.

Die Unterhaltungselektronik wird immer stärker integriert, so dass keine störenden Kabel oder Lautsprecher mehr sichtbar sind. Superflache OLED-Bildschirme werden unsichtbar in Möbelfronten integriert.

Das Thema LED-Beleuchtung ist omnipräsent: als steuerbare Akzentbeleuchtung oder funktionale Schrank- oder Schubkasten -Innenbeleuchtung. Selbstverständlich mit Fernbedienung oder Bewegungssensor.

Anregungen werden zunehmend über die online-Portale der Hersteller gegeben. Machen Sie sich selbst ein Bild vom neuen Inspirator der Firma interlübke: https://inspirator.interluebke.com/#/